1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.73 (13 Bewertungen)
Fiverdeal
Jorma Bork  / pixelio.de

Gewinnspiele gibt es viele. Von kleinen Blog-Gewinnspielen bishin zu Millionen-Gewinnen. Doch sind auch alle empfehlenswert? Wird überhaupt etwas verlost? Was geschieht mit meinen Daten? Ist dieses Gewinnspiel überhaupt seriös? Es folgt ein Erklärungsversuch und eine Hilfestellung.


Gewinnspiele: Wer will was von wem?

Über eine Sache muss man sich im Klaren sein: Verschenkt wird... in der Regel NICHTS! Und wenn etwas verschenkt, verlost oder unter Preis in Form von Gutscheinen angeboten wird, hat das immer einen Grund: Kundenbindung, Kundengenerierung, Markteinführung eines Produkts, etc. Hinter Gewinnspielen stecken meistens Firmen oder Betreiber, die sich etwas von der Teilnahme erhoffen. Nämlich Kunden, Kundendaten und letztendlich durch diese einen Umsatz. Es geht also nicht ums Verschenken sondern um Geld. Behalte das stets im Hinterkopf, wenn du an jedweder Aktion teilnimmst, die Dir einen Bonus verspricht. Aber sind deswegen Gewinnspiele schlecht? Nein!

Nicht gleich alles verteufeln

In Verruf geraten sind Gewinnspiele, bei denen man leicht das Kleingedruckte übersieht und teure Abonemments abschließt bzw. stehen auch solche schlecht da, die Adressen sammeln und diese weiterverwenden. Gegen erstere hat der Gesetzgeber mittlerweile durchgegriffen und falls es doch noch jemand versucht, hat man gute Chancen, Einspruch einzulegen. Solche "Gewinnspiele" wirst Du hier sicherlich nicht finden. Letztere, die Datensammler, haben jedoch auch ihre Daseinsberechtigung. Das Spiel ist einfach: Der Veranstalter verlost einen hochpreisigen Gewinn - im Gegenzug erhält er Daten, die er weiterverwenden darf, wenn er ausdrücklich in den Teilnahmebedingungen darauf hingewiesen hat. Und diese gilt es zu lesen. Es obliegt also jedem selbst, zu entscheiden, ob er bei diesem Spiel mitmacht oder eben nicht. Aus diesem Grund sind nicht gleich alle Gewinnspiele, bei denen es offensichtlich um Datengenerierung geht, schlecht. Letztendlich ist das Sinn und Zweck fast jeden Gewinnspiels.

Gutes Gewinnspiel, böses Gewinnspiel?

Es gibt eigentlich nur ein paar Spielregeln, die es zu beachten gilt und Du solltest Dir diese Zeit nehmen, ob der Anbieter sie einhält:

- Hat der Anbieter ein gültiges Impressum?

- Hat der Anbieter idealerweise seinen Sitz in Deutschland?

- Weist er darauf hin, was er mit Deinen Daten macht?

- Sind es realistische Preise oder womöglich völlig aus der Luft gegriffen?

Übrigens: Werbemails sind nicht gleich Spam - denn Du hast ja eingewilligt. Jedoch muss jeder Anbieter einem Nutzer auch nach Gewinnspielteilnahme die Möglichkeit bieten, sich von diesen Diensten wieder abzumelden.